Kirchenmitgliedschaft

Jeder getaufte Christ, ob Kind oder Erwachsener, gehört zum "Leib Christi" und ist Mitglied seiner Kirche.
Die in der "Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen" (ACK) zusammengeschlossenen Kirchen erkennen die jeweilige Taufe als gültig an. Sie bleibt als Ja Gottes zu diesem Menschen unverbrüchlich gültig. Wer aus der Kirche ausgetreten ist und wieder aufgenommen werden möchte, wird nicht nochmals getauft, sondern nach einem persönlichen Gespräch vom Pastor aufgenommen. Damit das nicht nur ein formaler Akt ist, freuen wir uns, wenn wir in einem der nächsten Abendmahlsgottesdienste die Gemeinschaft am Leib Christi miteinander in unserer Kirche am Altar feiern.

Zusätzlich verweisen wir auf die "Wiedereintrittsstelle" in der Innenstadt in der Buchhandlung an der Marktkirche.

Zu welcher Kirchengemeinde man gehört, richtet sich in der Regel nach dem Wohnsitz. Bei einem Umzug ändert sich u.U. automatisch die Zugehörigkeit zur Kirchengemeinde. Diese Regelung ist sinnvoll und lebensdienlich, weil die kirchlichen Ansprechpartner tatsächlich "um die Ecke" und somit erreichbar sind. Leben in einer Kirchengemeinde und in einem Stadtteil sind ineinander verwoben. St. Nikolai will und soll in erster Linie Kirche für Limmeraner und Limmeranerinnen sein.
Manchmal besteht allerdings der Wunsch, aufgrund von persölichen Bindungen und Erfahrungen von dieser Regel abzuweichen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an unseren Pastor. >>
Startseite | Kontakt | Impressum