Taufe

In der Taufe feiern wir Gottes Ja zu uns. Darum ist es alter christlicher Brauch, Kinder zu taufen. Sie sind Gottes Kinder, die er liebt und uns anvertraut. Eltern sollen ihre Kinder Gottes Liebe spüren lassen. Neben den Eltern übernehmen die Paten diese Aufgabe, zugleich auch jeder Getaufte, die Liebe Gottes zu uns Kindern erfahrbar zu machen. Am Ende der Kindheit soll der Konfirmandenunterricht die getauften Kinder darauf vorbereiten, den christlichen Glauben zu verstehen und als junger Erwachsener selbst ein eigenes Ja zu einem Leben in Beziehung mit Gott zu wagen. Für die Kinder, die bisher noch nicht getauft sind, findet die Taufe in der Konfirmandenzeit statt. Ihr Konfirmandenunterricht ist zugleich ihr Taufunterricht. Taufgeschirr
Wer als Kind oder im Zusammenhang der Konfirmation nicht getauft wurde, aber dies für sich möchte, kann als Erwachsene/r getauft werden. Dies geschieht nach einer individuellen Vorbereitung durch Pastor Kampermann in einem Taufgottesdienst in unserer Kirche. Die Taufvorbereitung und Taufe für Erwachsene kann auch in einem von der "Wiedereintrittsstelle" angebotenen Kurs angenommen werden.
Die Informationen zur Taufe geben Ihnen eine erste Anregungen zu Liedern, Taufsprüchen und Gebeten für Ihre Vorbereitung des Taufgottesdienstes.
Hilfreich ist auch die Seite der EKD www.taufspruch.de.
Taufe2
Startseite | Kontakt | Impressum