Trauerfeier und Beerdigung

Kein Mensch sollte "sang- und klanglos" aus der Gemeinschaft gehen. Wie wir bei unserer Geburt als Neugeborene begrüßt wurden, so wollen wir auch verstorbene verabschieden. Das geschieht in einer Trauerfeier, die in unserer Kirche stattfinden kann und auch in einer Friedhofskapelle.

Über einen Bestatter, den Sie mit der Durchführung der Beerdigung beauftragen, nehmen Sie bitte alsbald Kontakt mit Pastor Kampermann oder dem Gemeindebüro auf, um den Termin für die Trauerfeier abzusprechen. Zugleich sollten wir miteinander absprechen, wann und wo wir uns zu einem Gespräch treffen, in dem wir Zeit für Sie haben und die Trauerfeier vorbereiten, indem Sie von Ihrer Beziehung zum Verstorbenen sprechen und aus seinem Leben erzählen. Vielleicht haben Sie auch einen Wunsch, welches Lied wir gemeinsam singen und welcher Bibelvers der Ansprache zugrunde liegen könnte.
Im Anschluß an die Trauerfeier gehen wir gemeinsam zum Grab und beerdigen den Verstorbenen. Falls der Verstorbene verbrannt werden soll, findet nach der Trauerfeier die Überführung des Leichnams in das Krematorium. Die restliche Asche wird in einer Urne bewahrt. Die Feier der Urnenbeisetzung am Grab gestalten wir gerne für Sie.

Hilfreich ist auch die Seite der EKD >>
Startseite | Kontakt | Impressum